Tante Frieda`s Winter Apfel Gelee

Warenkorb AGB / Widerrufsrecht Widerrufsbelehrung Impressum Freunde Grußkarten Sprüche Artikelverzeichnis Geburtstagsgeschenke
TeeTeeKaffeeAromakaffeeBunzlauer KeramikGeschenkideenWeihnachtsgeschenkeTeezubehörRezepteKontakt
Zucker/Kandis
Honig
Marmelade
Spezialitäten
Dosen
Teezubehör
Teegeschirr
Räucherstäbchen
Duftöle
Porzellan
Porzellan Tierfiguren


Tante Frieda`s Winter Apfel Gelee

Tante Frieda`s Winter Apfel Gelee

Hausgemachtes Winter-Apfel-Gelee nach original Großmutters Rezept

Zutaten: hergestellt aus 45g Fruchtsaft je 100g, Zucker, Apfel-, Orangensaft, Holundermark, Zitronensaft, Geliermittel Apfel Pektin, Zimt

- ausverkauft -

100 g enthalten durchschnittlich:

  • Brennwert: 1009 kJ / 237 kcal
  • Fett: 0,19 g
  • davon gesättigte Fettsäuren: 0,12 g
  • Kohlenhydrate: 58 g
  • davon Zucker: 58 g
  • Eiweiß: 0,6 g
  • Salz: 0,01 g

BezeichnungGrundpreis je 100gPreisAnzahlBestellung
alle Preise inkl. % MwSt.



Marmelade und Konfitüre

Die Marmelade (von portug. marmelo für Quitte, aus dem griech. melimelon „Honigapfel“) ist ein Brotaufstrich, der aus mit Zucker eingekochten Früchten hergestellt wird, üblicherweise im Gewichtsverhältnis 1:1 (1 Kilogramm Früchte auf 1 Kilogramm Zucker).

Bis zum Erlass der „Konfitüren-Verordnung“ vom 26. Oktober 1982 wurde der Begriff für Zubereitungen aus zahlreichen Früchten wie Johannisbeeren, Kirschen, Erdbeeren, Aprikosen, Himbeeren, Pflaumen, Birnen, Äpfel etc. verwendet. Der Unterschied zur Konfitüre bestand darin, das bei letzterer noch Fruchtstücke erkennbar waren. Man unterschied außerdem Einfrucht- von Mehrfruchtmarmeladen.

Seit der Konfitüren-Verordnung und laut EU-Vorschrift (Codexkapitel B5 Konfitüre und andere Obsterzeugnisse) dürfen als Marmelade nur noch Fruchtaufstriche aus Zitrusfrüchten bezeichnet werden. Dieses ist auf den englischen Einfluss zurückzuführen, denn der englische Begriff "Marmalade" bezeichnete schon vorher die besondere britische (Bitter-)Orangenmarmelade.

Bei Konfitüre wird die Reglementierung noch komplizierter. Denn im Gegensatz zur Konfitüre kann eine Marmelade (auch) aus mehreren Fruchtsorten bestehen.

Sind die einzelnen Früchte noch erkennbar, sichtbar und spürbar, wird Marmelade auch jam genannt, zumindest in Großbritannien. Marmelade, zu deren Herstellung keine ganzen Früchte, sondern Fruchtsaft benutzt wurde, nennt man Gelee.

Natursüße Produkte von ähnlicher Beschaffenheit müssen in Deutschland als Brotaufstrich bezeichnet werden

Zahlen mit PayPal
Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. 5,00 € Versandkosten
innerhalb Deutschlands. Ab 40,00 € Lieferung versandfrei.
Informationen zu Auslandsversandkosten finden Sie in unseren AGB`s.
Tee Kaffee Bunzlauer Keramik